HORMON-YOGATHERAPIE

Harmonisierung & Verjüngung

Hormon-Yogatherapie, entwickelt von Dinah Rodrigues, ist eine natürliche, ganzheitliche Methode und dynamische Form der Yogatherapie.

Dinah, die 91-jährige Begründerin (siehe Foto oben) der Hormon-Yogatherapie (HYT), ist der lebende Beweis dafür, dass die regelmäßige Praxis ihrer Yogatherapie eine äußerst positive Wirkung auf die Gesundheit hat, indem die Hormonproduktion in den endokrinen Drüsen gezielt reaktiviert wird.

Regelmäßiges Training kann das Hormonsystem harmonisieren und somit unangenehme Symptome eines niedrigen Hormonspiegels beseitigen, wie z.B. Wechseljahresbeschwerden, polyzystisches Ovarialsyndrom, Menstruationsstörungen, Eierstockzysten und mehr.

Bewegung stärkt das Immunsystem und verjüngt den Körper. Die Einfachheit dieser Übungen macht HYT für jedermann geeignet und erfordert keine vorherigen Yoga Erfahrungen.

HYT, regelmäßig und korrekt ausgeführt, kann die Fruchtbarkeit unterstützen und kann sogar Krankheiten vorbeugen, die unter anderem durch niedrige Hormonspiegel verursacht werden, wie z.B. Osteoporose oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Flyer in Deutsch

Flyer in English

Information zur Buchung

Unser Tipp:
Mit unserer Buchungs-App MINDBODY können Sie schneller und einfacher über Ihr Handy reservieren und stornieren, bis zu acht Stunden vor Kursbeginn.

Einfach in unserem System als Kunde registrieren.

Wir freuen uns, wenn Sie sich die Zeit nehmen, unsere Kurse zu bewerten. Dazu einfach in der MINDBODY App den besuchten Kurs aufrufen und einen Kommentar hinterlassen.

Danke, dass Sie uns helfen noch besser zu werden!